Grüß´ dich Gott, mei Arzgeberch

Günther

Trauta Lieder här ich wieder,
hamlich en dr Mottersproch,
on tief drenna en da Wälder
klengt dos alta Rauschn noch.
Grüß´ dich Gott, o du mei Arzgeberch,
grüß´ dich Gott, du grüner Wald,
o, wie garn kehr ich ze der zerück,
wu´s su hamlich klengt on schallt.

Deina Täler, deina Hüttn,
deina Barch, vull Wälder grü´,
konnt ihr drauß´n en dr Fremd erscht
racht begreif´n on verschtieh.
Grüß´ dich Gott, o du mei Arzgeberch,
grüß´ dich Gott, du grüner Wald,
o, wie garn kehr ich ze der zerück,
wu´s su hamlich klengt on schallt.

Is ah draußen en dr Fremd oft
manichs noch su reich on schü,
di bist mer doch noch viel liewer,
du allah kast mich verschtieh.
Grüß´ dich Gott, o du mei Arzgeberch,
grüß´ dich Gott, du grüner Wald,
o, wie garn kehr ich ze der zerück,
wu´s su hamlich klengt on schallt.


< Home >     < weiter >

Copyright 2008 by http://erzgebirge.vp-schulz.de